Terminpraxis

DIE NEUE NORMALITÄT - ORDINATIONSABLAUF ab 20.4.2020

 

Die aktuellen Bestimmungen rund um SARS-CoV2 (Coronavirus) erfordern Veränderungen unserer Arbeitsabläufe. Auch wir sind angehalten, viele Personen in der Ordination/im Wartebereich zu vermeiden. Die Ordination wird daher ab sofort auf eine TERMINPRAXIS umgestellt.

Es ist unbedingt erforderlich, sich telefonisch oder per E-Mail für einen Termin in unserer Ordination voranzumelden. Das gilt auch für Akut- und Schmerzpatienten. Medizinische Notfälle, frische Verletzungen oder Unfälle sind von der telefonischen Vorankündigung ausgenommen. 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in unseren Räumlichkeiten Pflicht, Masken erhalten Sie bei Bedarf am Ordinationseingang. Bitte desinfizieren Sie gleich beim Eintreffen in der Praxis Ihre Hände. Beachten Sie die Bodenmarkierungen und halten Sie so ausreichend Abstand. Das Stecken Ihrer Ecard an der Anmeldung ist bis auf weiteres nicht notwendig.

Sämtliche Routine- und Laboruntersuchungen werden wieder durchgeführt, wir koordinieren und planen Ihre Termine so, dass es zu möglichst wenig Wartezeit in der Ordination kommt.

Bei Beschwerden wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Durchfall bitten wir um AUSSCHLIESSLICHE TELEFONISCHE KONTAKTAUFNAHME unter 03685 23444 – kommen Sie mit diesen Symptomen nicht in unsere Ordination. Wir helfen Ihnen auch telefonisch bestmöglich weiter. Es besteht ausserdem die Möglichkeit einer Videosprechstunde.

Rezepte, Krankmeldungen und Überweisungen können auch nach wie vor telefonisch, per Email (bevorzugt) oder über unseren Postkasten am Ordinationseingang unter Angabe des Namens und der Versicherungsnummer angefordert werden. Die ECARD ist hierfür NICHT NOTWENDIG. Wir bringen die Rezepte TÄGLICH gesammelt zur Alpenapotheke in Gröbming.

Wir freuen uns, Sie auf diese neue Weise in unserer Ordination wieder uneingeschränkt betreuen zu können.

Grafik: Sozialministerium

Schriftgröße
Kontrast